Programm

Kitzbüheler Führungsforum 2020: Digitalisierung & Nachhaltigkeit

Dienstag, 16. Juni 2020

15:00 Besichtigung des Hahnenkamms

Pepi Treichl | Bester Stadtführer Kitzbühels

Nach dem großen Erfolg der Stadtführung mit dem Kitzbüheler Original Pepi Treichl im Vorjahr fahren wir dieses Jahr mit der Gondel auf den Hahnenkamm. Wir besichtigen das Starthaus und schauen in einen der steilsten und gefährlichsten Starts des Weltcups. Dann marschieren wir hinunter zur Mausefalle und erhalten fachkundige und wissenswerte Details zur Schlüsselstelle des legendären Hahnekammrennens.
Bei einem Schnapserl geniessen wir dann die traumhafte Aussicht auf Kitzbühel, bevor wir kurz vor 17:00 Uhr mit der letzten Gondel ins Tal fahren.

 

18:00 Aperitif im Wintergarten des Rasmushofs

18:30 Kamingespräch

Christian Blaschke, CFP | Direktor AlpenBank

Gerne laden wir Sie zu einer Gulaschsuppe und einem Seidel Bier ein!

 

Mittwoch, 17. Juni 2020

Jeder Teilnehmer erhält als Geschenk ein Goodie-Bag aus Kitzbühel!

 

09:00 Begrüßung und Eröffnung

Dr. Klaus Winkler | Bürgermeister der Stadt Kitzbühel

Signe Reisch | Präsidentin Kitzbühel Tourismus

 

09:15 Agenda 2025 – Was erfolgreiche Unternehmen morgen können müssen!

Prof. Dr. Arnold Weissman | selbstständiger Unternehmer und Berater

Auch wenn es den Unternehmen heute mehrheitlich gut geht, sollte sich keines darauf verlassen, auch in Zukunft mit den bewährten Vorgehensweisen erfolgreich zu bleiben. Der technologische Wandel und die Globalisierung lassen Geschäftsmodelle von heute auf morgen veralten. Jetzt ist die Zeit für unternehmerische Innovation! Der digitale Wandel stellt eine große Herausforderung für Unternehmen dar, denn die Digitalisierung verändert die Welt – und damit auch die Wirtschaft der Zukunft!

Ein permanenter Strategieentwicklungsprozess, der die Strategie auf verschiedenen Ebenen der Zeitachse fortschreibt, ist unabdingbar. Machen Sie Ihre Organisation fit für die Strategieumsetzung!

Mit der Definition der strategischen Ziele stellt sich aber auch die Frage, ob die bestehende Organisation noch für die Umsetzung geeignet ist. Ist Ihre Organisation fit für die Strategieumsetzung? Wie müssen Sie sich organisieren, um die strategischen Ziele nachhaltig umzusetzen? Gerade das Thema der Unternehmenskultur, der Führung und der Organisation von Wachstumsstrategien spielt dabei eine besondere Rolle.

 

10:15 Digitalisierung braucht Leadership, Strategie und just-do-it!

Mag. Gerhard Zeiner | Digital Business Guide | ways2digital

Viele Unternehmen haben ihren Weg in einen wirtschaftlich sinnvollen digitalen Wandel noch nicht gefunden und schwanken zwischen technologischen Experimenten und Abwarten: „Machen Sie auch schon in künstliche Intelligenz?“ bis „Wir sind digital genug…haben eh ein sauteures ERP-System!“ Nichts zu machen birgt definitiv das größte Risiko. Digitaler Aktionismus wird meist teuer und ist wenig effektiv. Und ein Digital Officer allein macht meist auch noch keinen digitalen Sommer!

Oft dominiert die Technologie im Sichtfeld von Executives und Führungskräften. Und die Verunsicherung steht vor dem Nutzen. Es geht aber auch in der Digitalen Ära primär um wirtschaftlichen Erfolg, um neue wertschöpfende, zukunftsträchtige Business Szenarien, die durch Nutzung bahnbrechender digitaler Technologie zu bisher denkunmöglichen neuen Produkten, Dienstleistungen, Prozessen, Geschäftsmodellen entwickelt werden können.

Digitalisierung ist jedenfalls ein strategisches high-impact-Thema, das sowohl Leadership, Impuls und Drive durch Top Executives, aber auch eine pragmatische Herangehensweise und Umsetzung braucht.

 

11:15 Kaffeepause mit Plundergebäck und frischem Obst

11:30 „Es wird schon gut gehen!“

Prof. Wolfgang Nairz | Bergsteiger, Expeditionsleiter, Drachenflieger und Ballonfahrer

Grenzenloser Optimismus steht am Anfang jener Abenteuer, deren Gelingen eine Mischung aus Mut, Erfahrung, Improvisationsgeschick und Glück zu danken ist. Diese Haltung ließ Wolfgang Nairz sein Leben lang zu neuen Zielen aufbrechen: als Bergsteiger, Expeditionsleiter, Drachenflieger und Ballonfahrer ebenso wie in seinem beruflichen und sozialen Engagement.

Als erster Österreicher und Expeditionsleiter stand Wolfgang Nairz gemeinsam mit Horst Bergmann und Robert Schauer am 3. Mai 1978 am höchsten Berg der Erde, dem 8.848 m hohen Mount Everest- fünf Tage bevor Reinhold Messner und Peter Habeler ihn erstmals in der Geschichte des Alpinismus ohne Zuhilfenahme von künstlichem Sauerstoff erreichten.

Wolfgang Nairz hat im Herbst 2019 seine 100. Reise nach Nepal gemacht. Was sich in den 50 Jahren – seit er 1970 das erste Mal Nepal besuchte –  geändert hat, sowohl im Positiven und Nachhaltigen wie auch im Negativen wird er in seinem Vortrag beleuchten.

12:30 Mittagsmenü mit ausgesuchten Weinen im Wintergarten des Rasmushofs

14:00 Sinn und Unsinn der Digitalisierung

Gerhard Kürner | CEO, Marketing- und Kommunikationsexperte | Lunik 2

Wir leben in einer aufregenden Zeit. Hyperaktive, digitale Medien und oft oberflächliche Berichterstattung prägen zumeist unser Verständnis der digitalen Welt.

Die eigene Mediennutzung verstärkt oft vieles und aus dem persönlichen Umfeld wirft jeder mit Buzzwords wie: Digitalisierung, Industrie 4.0, Generation Y, etc. um sich.

In diesem lärmenden Umfeld noch einen Durchblick zu behalten, fällt zunehmend schwerer. Gerhard Kürner zeigt daher die Trends und die damit verbundenen Ursachen. Wo Sinn und Unsinn oft nicht voneinander zu unterscheiden sind.

 

15:30 Kaffeepause mit hausgemachten Blechkuchen

 

15:45 Digitale Transformation im Fadenkreuz – wo stehen Unternehmen im DACH-Raum heute?

Barbara Aigner | Geschäftsführerin | Kunde 21 GmbH & emotion banking

Beschreibung folgt in Kürze!

 

17:00 Ende der Vorträge und Möglichkeit zum gemütlichen Meinungsaustausch

 

Ja, ich möchte mich zum Kitzbüheler Führungsforum am 16. und 17. Juni 2020 anmelden.

Early-Bird-Rabatt: Bei Anmeldung bis 31. Dezember 2019 erhalten Sie einen Preisnachlass von EUR 100,—
Die Teilnahmegebühr beträgt daher lediglich EUR 690,–


Durch das Absenden dieses Anmeldeformulars erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
einverstanden.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an +43 664 92 79 111 oder info@fuehrungs-forum.com.


Ihr Name (Pflichtfeld)

Unternehmen

Adresse (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Was ich sonst noch sagen möchte